Das Gartentrampolin

Monzana Trampolin Ø 305 cm TÜV SÜD GS Zertifiziert Komplettset inkl. Sicherheitsnetz, Leiter, Randabdeckung & Zubehör - Kindertrampolin GartentrampolinWerbung

Das Gartentrampolin ist das „große“ Kindertrampolin. Das ist an der Benennung allein nicht immer zu erkennen. Für die Allerkleinsten gibt es Hüpfmatratzen* und ab ca. 3 Jahren existieren gute Angebote an Indoor Kinder Trampoline*, doch schon für die größeren Kinder – etwa ab dem Schulalter – ist das Gartentrampolin die richtige Wahl. Wie der Name erkennen lässt, sind diese Trampoline reine Outdoor Sportgeräte und ausschließlich für den Garten geeignet.

Ab welchem Alter ein Gartentrampolin?

Die Einteilung erfolgt in Kindertrampolin oder Gartentrampolin. Wobei das Bodentrampolin zum letzteren gezählt wird. Nur das Alter des Kindes – in Verbindung mit dem Körpergewicht –  ist entscheidend, welches Gerät geeignet ist. Die Trampoline mit einem Durchmesser von 240 bis 490 cm eignen sich jederzeit als Kindertrampoline (älter als 6 Jahre), doch sie werden unter der Kategorie Gartentrampoline angeboten. Durch den wesentlich größeren Durchmesser – gegenüber einem Kindertrampolin – wird es gerne von  2-3 Kindern genutzt. (Wichtiger Hinweis: Die Hersteller weisen aus Sicherheitsgründen darauf hin, dass die Trampoline nur von einer Person benutzt werden darf, um sich nicht zu verletzen.) Bedingt durch die Standfüße von ca. 80 bis 100 cm, muss und ist zum Schutz immer ein Netz angebracht. Ob Kinder oder Erwachsene, ein Stutz aus dieser Höhe ist zu gefährlich.

Welches Trampolin passt für mein Kind?

Meist geht es viel zu schnell, dass die Kleinen für bestimmte Spielgeräte zu groß sind. So zum Beispiel auch beim kleinen Kinder-Trampolin, das nur bis 12 kg belastet werden darf. Was für eine Enttäuschung, wenn das kleine Trampolin nicht mehr aufgebaut wird, weil das Kind zu groß geworden ist. Wenn Sie nun ein neues Trampolin kaufen möchten, müssen Sie bereits in der Kategorie für Gartentrampoline suchen. Ab nun entscheidet der Durchmesser des Trampolins und die sichere Ausführung, welches Gerät für Ihr Kind das richtige ist. Für Kinder sind bereits Durchmesser von ca. 140 cm auch als Outdoor-Trampoline zu empfehlen. Natürlich hört sich die Belastbarkeit von 5-90 kg enorm viel an, doch selten wird Ihr Kind alleine in seinem Trampolin hüpfen.

Das Gartentrampolin wird zum Kindertrampolin?

Gartentrampolin in schönem GartenInnovative Hersteller bieten große Gartentrampoline an, die durch bauliche Veränderungen am Gartengrund, zum Kinder-Trampolin umfunktioniert werden können. Die Bodenbefestigungen müssen dabei wesentlich tiefer in den Rasen versenkt werden, damit sich der Abstand zwischen Sprungtuch und Rasen verringert. Wenn zusätzlich die Federkraft verändert wird, ist eine wesentlich geringere Sprungkraft gewährleistet. Für Kinder wird damit die Sprunghöhe zwar weniger gefährlich, doch gleichzeitig bedeutet das für die Großen ein geringeres Springvergnügen. Natürlich ist ein Umbau jederzeit wieder möglich, doch eher unrealistisch. Es ist also mehr eine theoretische Alternative, aus einem Gartentrampolin ein Kinder-Trampolin zu zaubern, auch wenn es möglich wäre. Die Alternative dazu ist ein Bodentrampolin* oder das aktuelle InGround Trampolin.

Umgekehrt ist es nicht zu empfehlen, dass große Kinder oder Erwachsene den Sprung auf das Kindertrampolin wagen. Das Gewicht ist auf die angegebene Belastung begrenzt, was unbedingt einzuhalten ist. Widerstehen Sie bitte dem Reiz, kurz mal drauf zu springen. Nur das große Gartentrampolin ist für Sie die geeignete Variante.

Die häufigsten Fragen von Eltern

1. Welche Gartentrampoline ab 300 cm Durchmesser sind Testsieger?

Alljährlich testet die Stiftung Warentest unzählige Spielgeräte auf Sicherheit, Lebensdauer, Verarbeitung, Material, Umwelt, Preis und je nach Produkt kommen noch einige Kriterien dazu. Im April 2019 wurden Gartentrampoline getestet, die einen Durchmesser von circa 300 cm messen. Je nach Körpergewicht sind Gartentrampolin bereits für Kinder ab 6 Jahren geeignet.
Hier die 5 besten (2019) der Stiftung Warentest:
  1.  Testsieger: Note GUT (1,6): SPRINGFREE Medium Round R79*
  2.  Note GUT (1,8): Hudora Fantastic Trampolin 300V*
  3.  Note GUT (1,9): Decathlon Domyos Essential 300*
  4.  Note GUT (2,0): Salta Comfort Edition*
  5.  Note GUT (2,2): EXIT Elegant Premium mit Deluxe Sicherheitsnetz *

2. Welche Vorteile überzeugen für ein rechteckiges Trampolin?

Das rechteckige Trampolin begeistert durch ein anderes Sprunggefühl. Die Federn sind unterschiedlich lang und zeigen so ein anderes Sprungverhalten. Durch die rechteckige Form kann das Sprungfeld effektiver genutzt werden. Sportlich veranlagte Kinder, mit einem besonderen Sprunggefühl, lieben die eckige Form ebenso, wie Erwachsene, die das Trampolinspringen als professionelles Training ausüben. Zu empfehlen sind z.B. Trampoline der Firma Acon*, Exit*, Etan*.

3. Wer freut sich am meisten über ein Trampolin mit Durchmesser 366 cm?
Je größer die Sprungfläche eines Trampolins ist, um so sportlicher und sicherer ist das Springvergnügen. Am besten eignen sich 366er Trampoline für Jugendliche, größere Kinder und Erwachsene, die sich jung genug für sportliche Sprünge fühlen. Auf Kinder-Trampolin-Kaufen.de gibt es weiteres über diese Trampoline zu lesen und eine Auswahl über die beliebten Gartentrampoline mit 366 cm Durchmesser. 

4. Was müssen Eltern beim Trampolin kaufen berücksichtigen?

  1. Das Alter des Kindes ist über die Größe des Trampolins entscheidend. Ab ca. 3 Jahren dürfen die kleinen Springer auf dem Trampolin springen. Hier bieten sich die Kinder Trampoline mit einem Durchmesser von 140 cm an. Diese werden auch als Indoor Trampoline angeboten. Schon Kinder ab circa 6 Jahre möchten wie die junggebliebene Erwachsene viel Platz beim Trampolinspringen haben und benötigen Gartentrampoline mit einem Durchmesser von 300 – 400 cm*.
  2. Die angegebene Mindestbelastbarkeit des Trampolins niemals überschreiten! Auch wenn es absolut verboten ist, gehen Sie davon aus, dass mehrere Kinder auf dem Trampolin springen. Natürlich ist es auch nicht besonders lustig, mit einem geringen Körpergewicht auf einem Trampolin mit hoher Belastbarkeit zu springen.
  3. Bei jedem Trampolin ist Sicherheit das oberste Gebot. Polsterungen von Netzstangen, weiche Randabdeckungen, Sicherheitsnetz, sicherer Netzverschluß, optimale Materialqualität, beste Verarbeitung, keine scharfen Kanten und Nähte. (Hier zur Auswahl von Ersatzteilen*)

5. Wann ist ein Kindertrampolin besser als ein Gartentrampolin?

Ist das Kind unter 6 Jahre ist, sollte die Wahl immer auf ein Indoor-Kinder-Trampolin fallen. Es sind Trampoline, die sich für Garten und für die Wohnung eignen. Sie sind leicht zu transportieren. Sicherer stehen sie allerdings im Raum, da ihm im Freien die Bodenanker fehlen. Doch Achtung, oft werden normale Gartentrampoline auch als Kindertrampoline angeboten. Diese Kinder müssen älter als 6 Jahre sein, wobei es nicht auf die Jahre, sondern auf das ausreichende Körpergewicht ankommt. Hier eine Auswahl von Kindertrampoline*.

Letzte Aktualisierung am 25.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API