Bodentrampolin oder Gartentrampolin – Was ist als Kindertrampolin besser?

Gartentrampolin in schönem GartenBodentrampolin oder Gartentrampolin? Ein Trampolin kaufen, das die höchste Sicherheit bietet, ist die Voraussetzung für alle Eltern. Auch wenn Sie selbst das Trampolin benutzen möchten, ist Sport und Bewegung im eigene Garten für die Kinder das Höchste. Nun ist die Entscheidung gefallen, der garten erhält ein Trampolin. Und schon steht man vor der nächsten Frage:  Bodentrampolin* oder Gartentrampolin*. Zwei Alternativen, deren Vor- und Nachteile gut zu vergleichen sind.

Das Bodentrampolin übernimmt zwar immer mehr die Führung auf der Skala der beliebtesten Gartentrampoline, doch fügt das klassische Gartentrampolin weiterhin über eine große Anzahl von Liebhabern. Diese lieben das Gefühl erst ca. 1 Meter über dem Boden mit dem Sprung zu beginnen. Auch ist der Preis ein Kriterium, da Gartentrampoline bereits für unter 200 € zu erhalten sind.

Unterschiede zwischen Bodentrampolin oder Gartentrampolin

 BodentrampolinGartentrampolin
GrößenRund: D=305, 380, 427 cm
Eckig: 244 x 427 cm, 153 x 114 cm
Rund: D=244, 305, 366, 380, 430, 490 cm
Belastbarkeitbis 160 kgbis 180 kg
Sicherheit für KinderEinstiegshöhe: 0-20 cm
Ebenerdiges Springen
Zusätzliches Netz möglich.
Für Kinder ab 3 Jahre unter Aufsicht von Erwachsenen
Einstiegshöhe: ca. 80 cm
Zusätzliche Leiter möglich
Größere Sicherheit durch Innennetz.
Für Kinder ab 3 Jahre unter Aufsicht von Erwachsenen
AufbauVor dem Aufbau muss eine Grube gegraben werden, Tiefe ca. 70 cm
Trampolinrand wird auf Grubenrand gesetzt.
Trampolinaufbau ist in 2- 3 Stunden möglich. Zusätzliche Verankerung gegen Wind und Sturm.
PflegeAbdeckung von Rahmen und SprungflächeAbbau im Winter
Schutz der Sprungfläche
Preisca. 300 € - 1050 €ca. 150 € - 350 €

Eignet sich ein Bodentrampolin für Kinder?

Auf den ersten Blick entspricht ein Bodentrampolin unserem Gefühl für  sicheres Trampolinspringen. Fast ebenerdig kann man schnell auf die Sprungfläche hüpfen und benötig weder Leiter noch spezielle Kletterkünste. Doch gibt es auch einiges zu beachten. Man darf die Gefahr nicht außer acht lassen, dass kleine Kinder schnell von der Sprungfläche fallen können und sich an nahe stehenden Gegenständen verletzen können. Für kleine Kinder macht es deshalb Sinn ein Bodentrampolin zu kaufen, an dem ein zusätzliches Sicherheitsnetz* vorgesehen ist. Einige Hersteller bieten diese inklusive an, oder es ist als Zubehör zu erwerben. Dann ist das Bodentrampolin für Kinder eine ideale Sportwiese, zumal die flachen Trampoline nur mit Durchmessern von über 305 cm angeboten werden. Neu sind die eckigen Modelle*, die es schon ab ca. 3 qm gibt. Sie eignen sich für kleine Gärten, wo sie in einer Ecke einen guten Platz finden.