Ein Trampolin kaufen für Kinder

Sie möchten ein Trampolin kaufen für ihre Kinder? Eine Entscheidung, die Ihre Sprösslinge vor Glück in die Luft springen lässt und mit dem neuen Trampolin sogar noch ein Stückchen höher. Meterhoch wirbeln die Kinder durch die Luft und für die Eltern ist das fröhliche Lachen das Schönste. Trampolinspringen ist ansteckend und lädt bei fast allen Temperaturen zum Spielen im Freien ein.

Was versteht man unter einem Trampolin?

Schon für die Kleinsten ist Fliegen das Schönste. Das beliebte Trampolin ist nichts anderes, als ein komfortables Sprungtuch, das mit Unterstützung von Sprungfedern oder Seilen eine enorme Sprunghöhe ermöglicht. Hier fliegen nicht nur Kinder höher als es normal nicht möglich ist. Das himmlische Gefühl vom Fliegen kennen bereits die Allerkleinsten vom Schaukeln, wenn es nicht hoch genug hinaus gehen kann.

Beim kleinen Kinder-Trampolin können sie nun durch eigene Bewegung immer höher springen. Dass es ein Sportgerät ist, das gleichzeitig den Gleichgewichtssinn, die Körperbeherrschung und die Fähigkeiten für Rhythmus und Koordination fördert, ist mit ein Grund, warum Eltern nicht lange zögern und das heiß gewünschte Kinder-Trampolin kaufen. Doch nicht nur für unsere jüngsten Sprösslinge gibt es das geeignete Trampolin.

Besonders für Kinder ab dem Vorschulalter und älter ist das Angebot riesig. Ab dem Gewicht von ca. 12 kg, das oft schon mit 4-5 Jahren erreicht ist, eignet sich das spezielle Kinder-Trampolin nicht mehr. Nun gilt es, ein Kindertrampolin oder Gartentrampolin (Bodentrampolin) zu suchen. Ob mit oder ohne Netz, ob das ebenerdige oder auf einem Gestell, um das richtige zu finden müssen die verschiedenen Kaufkriterien abgeklärt werden.

 

Das sollten Sie wissen, bevor Sie ein Trampolin kaufen:

Die verschiedenen Produkte

Die wichtigsten Kaufkriterien:

  • Die Größe
  • Die Stellmöglichkeit
  • Die Sicherheit
  • Die Qualität

Die Fragen der Eltern:

  • Welche Größe muss das Trampolin haben?
  • Wie alt muss unser Kind sein für das erste Trampolin?
  • Wie viele Kinder dürfen es gleichzeitig benutzen?
  • Wie groß muss der Aufstellplatz sein?
  • Benötigen wir ein Trampolin mit Netz?
  • Wie wird es aufgebaut?
  • Kann man ein Trampolin selbst aufbauen?
  • Wie sicher ist das Trampolin?

Wozu ein Kinder-Trampolin kaufen?

Für Kinder ist Trampolinspringen ein Vergnügen und gleichzeitig eine spielerische Möglichkeit, ihren Bewegungsdrang auszuleben. Der Schulsport wird immer mehr reduziert und das Spielen an der frischen Luft wird immer mehr durch Fernsehen und Computerspiele ersetzt. Bereits bei den Kinder ist es wichtig, auf ausreichende Bewegung zu achten. Dabei geht es nicht nur um zu hohes Körpergewicht, das eventuell reduziert werden sollte. Sport und Bewegung fördert den gesunden Knochenaufbau und einen ausgeglichenen Stoffwechsel bei Kindern und Jugendlichen.  Diese Voraussetzung fördert das Trampolinspringen spielerisch. Dazu müssen Kinder nicht erst aufgefordert werden, mal wieder an die frische Luft zu gehen.

Den Garten für Spiel, Sport und Bewegung zu nutzen, ist für alle Familienmitglieder ein großes Vergnügen. Längst sind die parkähnlichen Gärten verschwunden und werden überwiegend für Familie und Freizeit genutzt. Warum also nicht ein kleines Trampolin für die Jüngsten oder ein Gartentrampolin für die älteren Kinder kaufen?Gleichzeitig wäre für Spaß und gesunde Bewegung gesorgt.